Wolfgang Porsche könnte Tesla schon sehen

Vor einigen Wochen war heftig über Tesla spekuliert worden, angeblich wollte sich VW beteiligen, was dann vom Wolfsburger Autobauer als Spekulation zurückgewiesen wurde. Nun hat Grossaktionär Wolfgang Porsche einen solchen Schritt für denkbar erklärt, wenn der Preis der Aktie stimmt. Der 76-Jährige Wolfgang Porsche hat auf Fragen von Journalisten am Rande einer VW-Veranstaltung am Vorabend der Automesse IAA in Frankfurt zwar eine direkte Planung zurück gewiesen, er sagte aber auch man nutze gute Gelegenheiten, wenn es dann so kommt. Im Moment sei Tesla jedoch viel zu teuer.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.