Mobilitätschefin Daniela Gerd tom Markotten verlässt ShareNow schon wieder

Die Mobilitätsallianz SharNow von BMW und Daimler muss sich neu ausrichten nachdem sich nun ein halbes Jahr später die Chefin zurück zieht. Daniela Gerd tom Markotten hat ihr Amt gemäss einem Artikel des Manager Magazins niederlegt, vor allem Spargründe sind es, die dazu führen, dass sie geht. Die Investitonen in die Mobilitätsdienste sind derzeit in Prüfung und es sieht eher so aus als ob die Budgets gekürzt werden, statt ausgeweitet.

Daimler und BMW haben die Mobilitätsangebote und Sharing-Anbieter zusammen gelegt und wollen neu durchstarten, das geht aber nur wenn man auch was bewegen kann. Der Abgang von Markotten zeigt, dass es den Unternehmen nicht ernst genug ist.

Die neuen Chefs Oliver Zipse (BMW) und Ola Källenius (Daimler) seien sich einig, dass die Joint Ventures aktuell nicht zum Kerngeschäft gehörten, schreibt das Manager Magazin, deshalb werde nun gespart.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.