Tesla wird Autos mit Wahltönen ausstatten

Elektroautos müssen in Zukunft bei niedrigen Geschwindigkeiten etwas tönen und dürfen dabei artfremde Töne wie Summen aufweisen oder anders darstellen, dürfen aber nicht belästigen und nicht übermässig laut sein, so will es die EU. Tesla macht aus dieser Notwendigkeit jetzt eine Tugend und will in Zukunft eine Reihe von Signal-Varianten anbieten, aus denen die Besitzer auswählen können.

Auch für die Hupe soll es in Zukunft andere Systemtöne zum einstellen geben. Derzeit ist beim langsamen Rückwärtsfahren ein Geräusch vernehmbar, das an ein futuristisches Raumschiff erinnert, vorwärts lässt das Model 3 ein Rauschen ertönen.

Angedacht ist nun auch, dass Tesla Besitzer mit der Zeit eigene Töne aufspielen können aber das dürfte den Behörden wohl nicht in jedem Fall genehm sein.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.