Tesla überrascht mit Quartalsgewinn

Der amerikanische Elektroautobauer Tesla hat im vergangenen Quartal überraschend einen Gewinn erzielen können. Von Juli bis Ende September konnte das Unternehmen 143 Millionen Dollar Gewinn erzielen, das ist unerwartet gekommen. Zwar hat man im Vorjahr im 3. Quartal doppelt soviel Gewinn erwirtschaftet, damals war das aber erzwungen und nun kommt es eher von alleine. Denn Analysten hatten mit einem Verlust gerechnet.

Firmenchef Elon Musk selbst hatte erst für das vierte Quartal Gewinne in Aussicht gestellt, er dachte es reicht noch nicht im dritten Quartal. Musk bekräftigte das Ziel des Elektroautobauers, in diesem Jahr mehr als 360’000 Fahrzeuge auszuliefern und man erwartete bei den Analysten eher Zahlen unter der Ankündigung. Im dritten Qaurtal verkaufte Tesla aber satte 79’600 Modell 3 und übertraf damit die Erwartungen.

Gut aufgestellt ist Tesla in China, wo demnächst im Werk Schanghai die Produktion aufgenommen wird. Wenn es gelingt frühzeitig zu starten sollten bis Ende Jahr pro Woche 1000 Model 3 in China gefertigt werden, das wäre ein guter Lauf und würde bedeuten, dass China kommendes Jahr dann die Autos selbst produziert, die man verkauft.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.