Ford verzeichnet weiteren Gewinneinbruch

Ford meldet für das dritte Quartal einen starken Rückgang beim Gewinn, das Unternehmen muss wegen dem Konzernumbau und sinkenden Absatzzahlen stärkere Einbrüche hinnehmen. Verglichen mit dem Vorjahreswert sank der Gewinn um fast 60 Prozent auf 425 Millionen US-Dollar, gestand Ford am Mittwoch nach Börsenschluss.

Sonderkosten in Höhe von 1,5 Milliarden Dollar haben viel Geld verschlungen, sind aber die Basis für stark Steigerungen in Zukunft.

Ford kämpft aber mit sinkenden Verkaufszahlen in den Automärkten China und USA, deshalb ist der Umsatz auch um zwei Prozent auf 37 Milliarden US-Dollar zurück gegangen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.