Oliver Rihs verlässt Autosalon Genf schon wieder (im April)

Der Direktor der Geneva International Motor Show GIMS, Olivier Rihs, hat sich entschieden, seinen Posten per Ende April 2020 zu verlassen. Aus persönlichen Gründen wird er seine Karriere abseits der GIMS fortsetzen. Die von ihm angestossenen Veränderungen und neuen Projekte für die GIMS wird er mit vollem Elan an der kommenden 90. Jubiläumsausgabe vom 5. bis zum 15. März 2020 lancieren und durchführen, danach wechselt er.

Maurice Turrettini, Präsident des Stiftungsrats der Geneva International Motor Show bedauert diesen Rücktritt: «Wir danken Olivier Rihs für das Anstossen und Umsetzen einer Reihe von Innovationen für die GIMS. Mit GIMS Discovery, GIMS Tech und dem GIMS VIP Day wird Genf als einer der wichtigsten Standorte von Automessen gestärkt und das Erlebnis wird für die Besucher stark aufgewertet. Der Stiftungsrat ist bereits auf der Suche nach einer Nachfolgelösung».

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.