Audi investiert 12 oder noch mehr Milliarden Euro in Elektromobilität

Im Rahmen seiner aktuellen Ausbaustrategie will Audi für die Jahre 2020 bis 2024 insgesamt rund 37 Milliarden Euro investieren. Mit dem Geld will man Gebäude und Fabriken sanieren und weitere Forschungs- und Entwicklungsleistungen anstossen. Ein grosser Teil des Geldes ist für die E-Mobilität reserviert.

Bis 2025 will Audi 30 elektrifizierte Modelle im Angebot haben, 20 davon sollen rein elektrisch sein. Rund 40 Prozent des weltweiten Absatzes will Audi in 5 Jahren dann mit vollelektrischen und hybriden Autos erzielen. Für den Massenmarkt greift Audi auf Volkswagens neuen Modularen E-Antriebs-Baukasten (MEB) zurück, die grossen SUV- und Sportwagenmodelle will Audi gemeinsam mit Porsche entwickeln.

Zur Finanzierung der Neuausrichtung des Geschäftsmodells will Audi bis 2022 insgesamt 15 Milliarden Euro einsparen. Einen Beitrag dazu werden auch die Arbeitnehmer leisten, hier werden 7500 Stellen netto abgebaut.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.