Französische Chronopost kaut 420 E-Crafter

Volkswagen Nutzfahrzeuge hat aus Frankreich einen grossen Auftrag über 420 E-Crafter erhalten. VW darf in den kommenden zwei Jahren insgesamt 420 Elektro-Transporter an das französische Citylogistik-Unternehmen Chronopost liefern und wird damit den grössten je erhaltenen E-Crafter-Einzelauftrag umsetzen. Mit dem e-Crafter kauft die Chronopost einen emissionsfreien Transporter der Extraklasse, der allerdings im Überland-Verkehr im Moment durch die maximale Reichweite von 170 Km kaum genutzt werden kann.

Chronopost beliefert seit September 2019 in der Stadt Paris exklusiv mit einer Flotte von alternativ betriebenen Fahrzeugen aus und hat nun für weitere 18 grosse Städte in Frankreich Liefervereinbarungen geschlossen.

Der E-Crafter von VW kann nur 90 km/h fahren, dafür aber fast 1000 Kilogramm zuladen und rund 10.7 m3 Waren transportieren. Die 35,8-kWh-Batterie lässt sich an einer Schnellladestation via CCS mit 40 kW in 45 Minuten zu 80 Prozent füllen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.