Genf 2020: Virtuelle Weltpremiere des BMW Concept i4

Die BMW Group präsentiert als Alternative zum Programm auf dem Genfer Automobilsalon 2020 eine digitale Pressekonferenz mit Oliver Zipse, die aus München ausgestrahlt wird. Denn die Geneva International Motor Show 2020 wurde abgesagt und obwohl die Aussteller schon bereit waren, gibt es in Genf nun keine Präsentationsmöglichkeiten. BMW äussert Verständnis für diese Entscheidung, bedauert aber auch, dass die Messe nicht wie gewohnt stattfinden kann.

Die BMW Group wird das für Genf angedachte Programm inklusive der Weltpremiere des BMW Concept i4 stattdessen im Rahmen einer digitalen Pressekonferenz mit dem Vorstandsvorsitzenden der BMW AG, Oliver Zipse, in München zum ursprünglich geplanten Zeitpunkt (Dienstag, 3. März 2020, 8.15 Uhr) zeigen und via Live-Stream übertragen.

Die Details dazu wird BMW noch bekannt geben.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.