Daimler Trucks startet weltweite Initiative für Elektro-Lkw-Ladeinfrastruktur

Daimler Trucks hat eine weltweite Initiative für den Aufbau von Ladeinfrastruktur für batterieelektrische Lkw angekündigt. Der Fokus liegt zunächst auf Ladestationen die man bei grossen Transportbetrieben installieren will.

Die E-Mobility Group von Daimler bringt im Rahmen der Initiative die E-Lkw-Kunden, Stromnetzbetreiber, Energieversorger sowie Lade-Hardwarehersteller und Softwareanbieter zusammen und präsentiert die Infrastruktur-Lösungen. Der Schwerpunkt der Aktivitäten liegt derzeit in den USA und Europa, später folgen andere Märkte.

Die Initiative trägt den Namen „eTruck Charging Initiative“ und ist Teil der ganzheitlichen Herangehensweise der E-Mobility Group, um Lkw-Kunden den optimalen Einstieg in die E-Mobilität zu ermöglichen. Der enge Austausch der Hauptakteure soll vvor allem Zeit sparen helfen, damit wirklich was umgesetzt ist.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.