Schuh will Streetscooter wieder zurück kaufen

Streetscooter-Gründer Günther Schuh hat letzte Woche verkündet, dass er den Elektrotransporter-Hersteller von der Deutschen Post zurückkaufen möchte. Dem Vernehmen nach haben die Partner nun die Gespräche dazu aufgenommen.

Die Deutsche Post hatte vor einigen Tagen verkündet, dass man die Produktion wieder einstellen wird. Der Aachener Professor Günter Schuh war der Gründer des Unternehmens, er hatte aber nicht das Kapital um aus dem Unternehmen einen Produzenten zu formen. Deshalb verkaufte er das Unternehmen an die Post, die als Grosskundin die Übernahme einmal als sinnvoll erachtete. Doch 2019 hat die Deutsche Post mit Streetscooter einen Verlust in Höhe von 100 Millionen Euro eingefahren, damit war das Ende besiegelt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.