Volkswagen und Daimler prüfen gemeinsame Software-Familien

Laut einem Bericht des deutschen Manager Magazines prüfen Volkswagen und Daimler eine Software-Kooperation. Software ist eine Erfolgskomponente im Automobilbereich geworden, ohne Software kann man kaum mehr ein Auto fahren. VW-Chef Herbert Diess hat es bei seiner Ansprache zum Jahr bereits betont: „Der Erfolg der Software-Abteilung entscheidet über unsere Zukunft!“. Deshalb will VW auch sieben Milliarden Euro bis 2025 in seine Softwarekompetenz investieren.

Daimler investiert ebenfalls sehr viel Geld in eine neue Software-Plattform und will diese so gestalten, dass diese Software für Verbrenner und Elektroautos geeignet ist. Nun spekuliert der Artikel darüber, dass die beiden Firmen zusammen spannen, bestätigt wurde das aber weder von der einen noch von der anderen Seite.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.