BMW Motorrad verzichtet auf Teilnahme an den Leitmessen Intermot und EICMA.

Aufgrund der kaum absehbaren weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie und ihrer Auswirkungen verzichtet BMW Motorrad in 2020 auf die Teilnahme an den beiden Motorrad-Leitmessen Intermot in Köln im Oktober und EICMA in Mailand im November.

Hintergrund dieser Entscheidung ist, der gegenwärtigen Planungsunsicherheit auch für alle an den Messeauftritten von BMW Motorrad beteiligten Partnern im Sinne größtmöglicher Sicherheit, Planbarkeit und Transparenz frühzeitig zu begegnen.

BMW Motorrad wird im Herbst 2020 die bei diesen Messen geplanten Weltpremieren und Produkthighlights über alternative Plattformen  präsentieren. Dabei wird verstärkt auf eigene Formate und digitale Kommunikationswege gesetzt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.