Tuning im Tarnlook: Skoda Octavia 2.0 TSI RS

Die St. Galler Skoda-Vertretung Schläpfer AG hat sich den Skoda Octavia 2.0 TSI RS genauer vorgenommen. Mit einem umfangreichen Paket an Massnahmen hat die Garagencrew aus dem von Haus aus schon sportlichen Octavia RS einen Tuning-Car der Superlative entwickelt. Nicht mit übertriebenen sondern genau passenden Massnahmen wurde der Octavia damit zu einem speziellen Kleinod. Vor allem Kenner der Materie schätzen es wenn Tuning auffällig erkennbar, aber trotzdem nicht überheblich ausgeführt wird.

DSC00117

Die ausgeführten Arbeiten sind vielfältig: Unter anderem erfolgte eine Tieferlegung, es wurden Distanzscheiben und 19 Zoll-Alufelgen Xtreme montiert. Ein Chiptuning mit einer Leistungssteigerung auf 265 PS sorgt dafür, dass der schöne Schein auch in der Schnelligkeit umgesetzt werden kann und Leistung immer dann vorhanden ist, wenn man diese abrufen möchte.

DSC00119

Der Clou am Auto ist aber schlussendlich die Folierung im Camouflage Design. Diese gibt dem Auto ein spezielles Gewicht und schmälert weder die sportliche Linie noch die Familientaugliche Form. Trotz Camouflage Folierung ist der Skoda Octavia Kombi auch Transporter, eine behäbige Familienkutsche im herkömmlichen Sinne ist dieses Auto aber nicht mehr.

Autoshow14264

Der Preis des Tuning-Cars samt Tuning-Massnahmen liegt bei 46’500.- CHF, das scheint nicht übertrieben. www.schlaepferagstgallen.ch

Weitere Fotos der Frühlings-Ausstellung der Schläpfer AG: https://plus.google.com/photos/108678166096574454776/albums/5993759225159970705


Ein Kommentar

  1. Gefällt mir sehr gut dieses Camouflage Muster. Jedoch finde ich wenn das ganze etwas Kantiger wäre also die Folierung sähe es nochmal Sportlicher aus.
    Und der Preis ist wohl mehr als gerechtfertigt und keineswegs zu teuer.

    Gruß

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.