Vettel auf Pole, Alonso und Massa auf 5. und 6.

Sebastian Vettel holt sich die vierte Pole in Serie und zeigt damit die derzeitige Dominanz, die fast schon unheimlich ist. Entsprechend oft muss er auch den Journalisten Rede und Antwort stehen weil immer mehr Artikel und Gerüchte im Umlauf sind, die da einen Betrug wittern.

In Korea steht Vettel auf Pole vor Lewis Hamilton (Mercedes) und Mark Webber (Red Bull). Hinter Marc Webber folgt Romain Grosjean auf Lotus vor Nico Rosberg im Mercedes. Dahinter folgen die beiden Ferrari, wobei Fernando Alonso auf Rang 6 vor Massa liegt. Der Qualifkations-Hammer gelang aber den beiden Sauber Piloten auf dem 8. und 9. Rang.

Nico Hülkenberg und Esteban Gutiérrez sind in Yeongam extrem gut unterwegs und dürften gar einen Platz vorrücken, weil Webber wegen der dritten Verwarnung um zehn Plätze nach hinten versetzt wird. So heisst es sogar Platz 7 und 8 für die beiden Sauber!

Grosser Preis von Korea, Qualifikation
1. Sebastian Vettel, Red Bull Racing 1:37.202
2. Lewis Hamilton, Mercedes 1:37.420
3. Romain Grosjean, Lotus 1:37.531
4. Nico Rosberg, Mercedes 1:37.679
5. Fernando Alonso, Ferrari 1:37.978
6. Felipe Massa, Ferrari 1:38.223
7. Nico Hulkenberg, Sauber 1:37.913
8. Esteban Gutierrez, Sauber 1:38.327
9. Kimi Raikkonen, Lotus
10. Sergio Perez, McLaren
11. Jenson Button, McLaren
12. Daniel Ricciardo, Toro Rosso
13. Mark Webber, Red Bull Racing 1:37.464 (+ 10 Plätze)
14. Adrian Sutil, Force India
15. Paul DI Resta, Force India
16. Jean Eric Vergne, Toro Rosso
17. Valtteri Bottas, Williams
18. Pastor Maldonado, Williams
19. Charles Pic, Caterham
20. Giedo Van Der Garde, Caterham
21. Jules Bianchi, Marussia
22. Max Chilton, Marussia

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.