Toyota gibt neue Anlagemöglichkeiten bekannt und setzt auf Wasserstoff

Die Toyota Motor Corporation (TMC) hat an der Börse in Japan neue Anlagepläne vorgestellt, die stark mit den neuen Wasserstoff-Auto Mirai verknüpft sind. Das Unternehmen plant die Ausgabe neuer Model AA Aktien, diese sind nach dem ersten Pkw-Modell von Toyota benannt. Die Aktien gehen aber nur an Anleger, welche nachhaltig investieren wollen und die Aktien sind mit Stimmrechten und Transferbeschränkungen verbunden. Damit will Toyota die Anleger an sich binden, wenn möglich jahrelang.

Damit das Aktienkapital nicht verwässert wird plant man den Rückkauf von Aktien, wenn man die neuen Aktien heraus gibt. So will man nachhaltige Anleger heranziehen die sich mit den Wachstumszielen auseinandersetzen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.