VW hält dem Scirocco die Treue und lässt ihn im Sortiment

Ob es nostalgische Gründe gibt ist unbekannt aber laut Autobild will VW am Scirocco festhalten und das Coupé im Sortiment  behalten, obwohl das Spektrum nicht gerade grosse Stückzahlen einbringt.

Für 2014 plant das Unternehmen einen umfassenden Facelift und der Nachfolger des Coupés wird frühestens 2017 produziert werden, heisst es im Artikel. Möglicherweise will VW die Erneuerung auch auf 2018 verschieben, dann folgt der Golf VIII und der Scirocco wird dann auch auf der Basisplattform VIII aufgebaut.

Das neue Modell ist wieder ein Viersitzer mit Coupé-Formen und variablem Kofferraum. Im Vergleich zum heutigen Scirocco wird der Nachfolger ein vollwertiges Sportcoupé.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.