Die Vorbereitungen zum 84. Automobilsalon Genf haben begonnen

Rund 690’000 Besucher haben sich diesen Frühling am Genfer Salon ins Automobil-Universum entführen lassen. Ein unabhängiges Institut befragte 1’034 Besucher. Diese sind mehrheitlich männlich und stehen in Berufsleben. Sie sind passionierte Autofahrer und der Messe seit Jahren treu. Der 84. Internationale Automobil-Salon Genf findet nächstes Jahr vom 6. – 16. März statt.. Die Aussteller können sich ab sofort zur Teilnahme anmelden.

Der Automobil-Salon war ausserdem für 20% der Besucher auf der Suche nach Kurzweil ein Ausflug wert. 26% sind Kenner und haben bereits an 10 und mehr Messeausgaben teilgenommen. Lediglich 25% kamen erstmals an die Veranstaltung.

Gemäss der Umfrage ist der typische Salon-Besucher ein Mann (86%) im Alter zwischen 25 und 54 Jahren (65,5%). Er ist Schweizer (55,2%) oder kommt aus dem umliegenden Europa (Frankreich 32%, Deutschland 2,1%, Italien 2,3%, übriges Europa 6,9%).

Die Aussteller haben die Möglichkeit, sich ab sofort zur Teilnahme am Salon 2014 vormerken zu lassen. Sie können die entsprechenden Unterlagen kostenlos im Generalsekretariat des Internationalen Automobil-Salons  anfordern (tanja.walther@palexpo.ch) und sich anschliessend online anmelden. Anmeldeschluss ist der 15. Juli 2013.

Die Flächenzuteilung erfolgt im September.  Dann werden die Stände definitiv bestätigt werden. « Wir sind zuversichtlich. Die 7 Palexpo-Hallen – d.h insgesamt 110’000 m2 Ausstellungsfläche – werden auch im kommenden Jahr wieder belegt sein, » erklärt Maurice Turrettini, Autosalon-Präsident.

Der Automobil-Salon Genf ist die einzige von der OICA (Internationale Organisation der Automobil-Hersteller) anerkannte internationale Automobilmesse in Europa, die alljährlich stattfindet und weltweit zu den „Top 5“ gehört. Die 84. Messe findet vom 6. – 16. März 2014 im Palexpo statt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.