Alfa Romeo will sich nun doch noch elektrifizieren

Nach einem Bericht in http://www.motor1.com plant die italienische Fiat-Tochter Alfa Romeo, lange meine Lieblingsmarke, eine Elektrifizierung der wichtigsten Modelle. So soll der kommnde SUV einen Plug-in-Hybrid-Antrieb erhalten und auch die neue Limousine soll teilweise elektrisch ankommen.

Obwohl CEO Harald Wester erst noch vor drei Wochen behauptete man werde noch lange nicht in Richtung E-Antrieb gehen stehen nun die Zeichen auf Sturm und Drang, denn in den aktuellen Verkaufslisten finden die Kunden ihre Ansprüche nicht mehr befriedigt. Zudem scheint sich bei Alfa Romeo alles zu verzögern, denn im Dezember wollte man mit den Lieferungen der Giulia beginnen und noch immer werden keine Autos hergestellt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.