Audi will umrüsten, KBA muss das noch genehmigen

Im Abgasskandal wurde kürzlich bekannt, dass Audi bei den grossen Diesel-Fahrzeugen der Modellreihen A6, A7 und A8 zu hohe Abgaswerte prouziert und die Abgasreinigung weitgehend abgeschaltet wird. Das Unternehmen sprach von einem technischen Fehler und Versäumnis. Nun hat man einen Umsetzungsplan für den Rückruf und die Korrektur vorgelegt und hofft auf schnelle Genehmigung.

Audi wird in Deutschland 12’000 Diesel-Autos zurück holen und hofft darauf, das der Rückruf Mitte bis Ende Juli starten kann. Europaweit geht es um 24’000 Autos und es ist betrüblich, dass Audi es nicht schafft, die Medien von sich aus über die erhöhten Abgaswerte zu informieren. Ausser einigen Insidern und Onlinemedien wissen nur wenige Kunden davon, dass ihr Audi erhöhte Abgaswerte produziert.


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*