Rekordmarke bei Volkswagen mit sechs Millionen Fahrzeugen

Mehr als sechs Millionen Fahrzeuge wird Volkswagen bis Ende des Jahres produzieren und damit eine neue Rekordmarke erreichen, schreibt der Konzern nun zum Jahresende. Mit verantwortlich dafür ist die bisher grösste Modelloffensive der Kernmarke des Volkswagen Konzerns und die hohe Nachfrage nach neuen Modellen.

Angetrieben wird diese Entwicklung von den Dauerbrennern Jetta, Golf, Santana, Passat und Polo, dem immer stärker nachgefragten Tiguan und eben in den Verkauf gekommenen Produkten wie dem neuen Polo, Arteon und T-Roc.

Die Marke Volkswagen produziert an über 50 Standorten in 14 Ländern. Derzeit umfasst das Produktportfolio der Marke über 60 Modelle weltweit. In den kommenden Jahren wird die gesamte Produktpalette erneuert und Richtung SUV und Elektromobilität erweitert. Dabei wächst in einer ersten Phase insbesondere die Präsenz im SUV-Segment. Später wird man intensiv in Elektromobilität investieren und setzt dabei auf die I.D.-Familie. Dazu zählen I.D., I.D. Crozz und I.D. Buzz. Diese drei Modelle sind Teil der Start-Formation, mit der Volkswagen in kurzer Taktung von 2020 an die weltweite Elektro-Offensive startet. Bis 2025 sollen eine Million elektrische Volkswagen auf die Strasse gebracht werden.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.