15. Trophäe des Creativity Award geht an Jeep

Der am 13. Februar 2004 vom Club de publicité et de communication de Genève (CPG) ins Leben gerufene Creativity Award verleiht unter dem Vorsitz von Benjamin Feijo alljährlich den Preis für den besten Stand auf dem Internationalen Autosalon.

Eine aus Kommunikations- und Werbespezialisten zusammengesetzte Jury geht an zwei Tagen durch die Messehallen und ernennt nach gemeinsamer Beratung den Aussteller, der seinen Bereich unter Berücksichtigung einer grösstmöglichen Zahl an Auswahlkriterien am besten in Szene gesetzt hat.
genf2018417
An der diesjährigen Preisverleihung hat die Marke Jeep die 15. Trophäe des Creativity Award gewonnen. Dacia erhielt eine Spezialerwähnung.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.