Schweden will Verbrenner auf 2030 hin verbieten

Das Land Schweden will nach dem Jahr 2030 keine Neuwagen mit Verbrennungsmotoren mehr in den Verkehr zulassen. Das kündigte Ministerpräsident Stefan Löfven in einer Regierungserklärung an, mit der sich die neue Regierung nun präsentierte. Löfven betonte in der Erklärung, dass Schweden schon das zehnte Land ist, das sich vom Verbrenner mit einem festen Datum verabschiedet.

Schweden will mit der Massnahme die Klimaziele von Paris umsetzen und hofft, noch früh genug zu sein um die Emissionen auffangen zu können. Schweden ist in vielen Massnahmen schon weit voran geschritten, will aber insgesamt noch weiter gehen. Im Skandinavischen Raum ist nur noch Norwegen weiter voran gegangen als Schweden und in Norwegen werden Elektroautos stärker gefördert und haben schon fast 50 % Marktanteil erreicht.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.