VW und Microsoft weiten ihre Zusammenarbeit aus

Weil der Datenhunger immer grösser wird und Autos immer mehr Daten speichern arbeiten Microsoft und VW nun intensiver zusammen. Die Automotive Cloud von Microsoft und VW wird nun auf die USA und China ausgeweitet und dort wollen die beiden Unternehmen dann auch die Services ausbauen. Die beiden Unternehmensführer kündigten den gemeinsamen Ausbau in Berlin an und der Plan ist, mit dem ID eine ganz neue Datenwelt aufzubauen.

Neben dem Cloud-Angebot arbeiten VW sowie der weltgrösste Softwareanbieter aus Washington auch an gemeinsamen Kommunikations- und Navigationslösungen wie beispielsweise der automatisierten Einwahl in Telefonkonferenzen und der Integration des Video-Telefonieangebots Skype von Microsoft.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.