Die Assistenzsysteme des Opel Combo sind neu

2018 Opel Combo Life

Ein Auto, das beim Familienausflug eine ebenso gute Figur macht wie im Berufsalltag will Opel mit dem Combo gestalten. Der kompakte, multifunktionale Hochdachkombi hat auf Wunsch bis zu 20 topmoderne Fahrerassistenz-Systeme an Bord – mehr als jedes andere Fahrzeug in dieser Klasse. Nicht umsonst wurden der PW Combo Life zum „AUTOBEST Best Buy Car of Europe 2019“ und die Nutzfahrzeugvariante Combo Cargo zum „International Van of the Year 2019“ gewählt. Sie bieten mehr Auto fürs Geld, und dazu das höchste Sicherheits- und Komfortniveau in ihrem jeweiligen Segment.

Die aktuelle Combo-Generation wurde von vornherein nach PW-Massstäben und nicht zunächst als Nutzfahrzeug entwickelt, um sie danach für den Familieneinsatz mit weiteren Features auszustatten. So profitieren Gewerbetreibende und Arbeiter im Combo Cargo genauso von Sicherheits-, Technologie- und Komfortfeatures wie Familien oder Freizeitsportler in der PW-Version.

Zahlreiche Fahrerassistenz- und Sicherheitssysteme vom adaptiven Geschwindigkeits-regler über den Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung und Fussgänger-Erkennung , den Verkehrsschild- und Spurhalte-Assistenten bis hin zu Müdigkeitserkennung, Toter-Winkel-Warner und Berg-Anfahr-Assistent erhöhen die Sicherheit für die Passagiere in Combo Life und Combo Cargo.

Ein wegweisendes Sicherheitsfeature für den Combo Cargo mit fensterlosen Hecktüren ist die permanente Rückfahrkamera. Über den Türen angebrachte Kameras überblicken den Bereich hinter dem Fahrzeug und zeigen diesen beispielsweise beim Einparken auf einem Fünf-Zoll-Bildschirm an. Den Überblick rundum verbessert die damit verbundene zweite Kamera im Beifahrer-Aussenspiegel des Combo Cargo. Sobald der Blinker zum Rechtsabbiegen betätigt wird, schaltet sich die Kamera zu und der nach hinten verlaufende Bereich der Beifahrerseite wird im Monitor angezeigt. Ein enormer Sicherheitsgewinn auch für andere Verkehrsteilnehmer, da auf diese Weise der bei Lieferwagen oft typische Tote Winkel für den Combo Cargo-Fahrer so gut wie nicht mehr existent ist.

Der Opel Combo basiert auf der hochflexiblen EMP2-Plattform der Groupe PSA. Der Combo ist als PW-Variante Life sowie als Nutzfahrzeug Cargo jeweils in zwei Längen erhältlich (4,40 Meter und 4,75 Meter). Zu zahlreichen Konfigurationsmöglichkeiten kommt ein breites Angebot an massgeschneidertem Opel-Zubehör, das die Sicherheit und Flexibilität weiter erhöht und den Combo noch attraktiver macht.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.