Polestar bringt den Polestar 2 als reinen E-Car

Die Volvo-Tochter Polestar ist zwar noch nicht gross auf dem Markt aber immerhin hat man nun einen zweiten Auftritt in Genf auf dem Automobilsalon, wo bekanntlich die Mutter Volvo keinen Auftritt macht.
Genf2019_161
Polestar zeigt in Genf zwei Autos und das noch versteckt hinter einer Wand und mit grossem Schutzaufgebot, als ob man die Autos grad mitnehmen könnte. Gezeigt wird der Polestar 2 und der soll laut Polestar-Ankündigung gegen Tesla antreten. Das wird kaum gelingen, die Reichweite von 500 km aus einer 78 kWh-grossen Batterie ist eher ein wenig fragwürdig gesetzt.
Genf2019_166
Zwei Elektromotoren treiben den Polestar 2 an un ddie PS-Angaben liegen bei 408 PS. Beim Preis weiss Polestar auf jeden Fall was verlangen, rund 59‘900 Euro verlangen die Schweden. Die Produktion soll Anfang 2020 starten und wann die Schweiz dran ist wird man erst noch sehen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.