Daimler will 2019 noch über Smart entscheiden

smart EQ fortwo edition nightsky

Daimler will in den kommenden Monaten bei Smart einen wichtigen Zukunftsentscheid fällen. Dem Vernehmen nach ist das Smart-Konzept auf der Kippe, weil die Marke seit vielen Jahren Verluste schreibt und das Urban-Living-Konzept nicht mehr so gut zieht wie früher.

Der neue Konzernchef Ola Källenius hat das Dossier bereits auf dem Tisch, er wird im Mai den langjährigen Daimler-Chef Dieter Zetsche beerben und als Konzernchef dann entscheiden müssen, wie es mit Smart weitergehen soll.

Daimler hat mit Smart vieles richtig gemacht, konnte das Yuppie-Konzept aber nur einmal forcieren und seit der Neuauflage ist Smart ein Ableger der immer unbeliebter wird. Inzwischen will man weitgehend auf Elektrosmarts umstellen, bietet aber nur gerade mal 100 Kilometer Reichweite und damit hat man keinen Erfolg.

Es ist deshalb klar, dass etwas geschehen muss.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.