Hyundai Tucson jetzt auch als N-Line mit sportiven Extras

Hyundai gönnt dem Tucson nun auch N-Sportgene und macht daraus ein sportliches Sondermodell auf der Basis der Top-Ausstattung Vertex. In der Schweiz ist der Hyundai Tucson N-Line ab April 2019 erhältlich und wird ab CHF 48‘500.- (New Tucson N-Line 1.6 T-GDi 4WD 6-Gang) angeboten.

Die neue Sonderausstattung N-Line baut auf der beliebten Top-Version Vertex auf, neu sind aber die sportlichen Werte. Optisch fällt die Frontpartie des New Tucson N-Line durch modifizierte Stossfänger, Kühlergrill und Diffusor auf. Am Heck sorgt ein neuer Dachspoiler für den sportiven Look, der seitlich durch schwarz lackierte Aussenspiegelgehäuse, markante 19-Zoll-Leichtmetallräder und zwei N-Line Logos ergänzt wird. Zur Wahl stehen neun verschiedene Lackfarben – darunter das exklusive Shadow Grey, wie es auch für den i30 Fastback N erhältlich ist.
Sportiv geht es im Innenraum weiter: Sportsitze in einer Leder-/Wildleder-Kombination mit N-Line Logo und rot abgesetzten Ziernähten, N-Line Logo auf dem Schalt- oder Wählhebel, Alupedale, schwarzer Dachhimmel und schwarze Türinnenverkleidungen sowie das Krell-Sound-System aus dem Ausstattungspaket Vertex.


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.