Ronaldo kauft den 16 Millionen Bugatti aus Genf

Am Genfer Autosalon zeigte Bugatti den neuen Bugatti La Voiture Noire, ein Einzelstück zum Preis von rund 16 Millionen Euro. Das Schmuckstück war aber laut Bugatti schon beim ersten Auftritt in Genf bereits verkauft, die Einzelanfertigung gehört Christiano Ronaldo, dem Fussballspieler. Der Fussballer soll laut spanischen Medien für das Fahrzeug elf Millionen Euro bezahlen, wobei man sich fragen muss, welcher Preis nun eigentlich gilt.
Genf2019_410
Der Bugatti ist auf jeden Fall sehenswert, rund 1500 PS schafft der Sechzehnzylinder und die Höchstgeschwindigkeit wird mit 420 km/h angegeben. Optisch gibt es einen „La Voiture Noire“ als Original, der Jean Bugatti als Privatwagen diente und in den Wirren des Zweiten Weltkriegs verloren ging.

Bis Ronaldo sein neues Auto fahren kann, wird es noch zwei Jahre dauern, die Übergabe ist auf 2021 geplant.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.