Mercedes will 100 Exemplare des EQC pro Tag fertigen

Mercedes-Benz EQC 400 4MATIC

Wie nun bekannt wurde, plant Mercedes-Benz beim EQC eine Fertigung von rund 100 Stk. pro Tag für das Jahr 2019, im Jahr 2020 sollen dann rund 200 Einheiten pro Tag hergestellt werden. Insgesamt ergibt das pro Jahr dann rund 50’000 Einheiten, das ist für den Weltmarkt vielleicht genug, vielleicht zu wenig. Auch bei Mercedes Benz ist der Akku für die Limiten verantwortlich, der recht kompliziert aufgebaute Akku besteht aus sechs Paketen und 384 Zellen, die bei Mercedes in der Fabrik im sächsischen Kamenz gebaut werden.

Daimler hatte vor einer Woche den Bestellprozess und die Produktion des EQC gestartet, allerdings noch nicht in allen Ländern. Wie bei anderen Herstellern auch wird es eine First Edition geben, andere Varianten des Modells werden erst später hergestellt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.