Eröffnung des «Audi e-tron experience center» in Zürich

Audi hat heute in Zürich mit einer Pressekonferenz das neue „Audi e-tron experience center“ eröffnet und feiert mit dem neuen Informationscenter die Markteinführung des E-Tron. Vor Ort präsentiert Dieter Jermann, Brand Director Audi Schweiz die ganze Szenerie und stellte die Elektrifizierungsstrategie der Marke Audi vor. Martin Sorge, Audi e-tron Motorenentwicklung Audi AG, Dieter Gass, Leiter Audi Motorsport und Daniel Abt wurden von Sven Epiney, SRF, zur Elektromobilität interviewt.
IMG_2350
«Das Audi e-tron experience center» am Utoquai wird morgen, am Freitag den 14. Juni 2019 offiziell für das Publikum eröffnet und bietet bis Ende des Jahres eine einmalige Informations- und Eventplattform für die Marke Audi. Audi beleuchtet mit dem Center die Elektrifizierung und präsentiert die e-Kompetenz von Audi. Im Center geht es auch um das Argumentarium zur Elektromobilität und Audi hat mehrere Screens installiert, wo man die verschiedenen Themen und Themenkreise beleuchtet. Da geht es um die Technik, die CO2-Werte, den Strommix in der EU, Deutschland und der Schweiz und viele andere Themen.
IMG_2356
Peter Schmid als Head of Audi e-tron experience center ist verantwortlich für das Center und er lädt Vereine oder Firmen dazu ein, sich die Vorträge im Experience Center anzutun und mehr zu erfahren über Elektromobilität.
IMG_2364
So gut das ganze auch aufgezogen ist, es ist eine Audi-PR-Aktion und wird deshalb an diesem Punkt scheitern. Wer mehr Elektromobilitätsthemen erlesen und erleben will, sucht sich eine offene Plattform wie den Elektromobilclub ECS oder einen eher vertrauenswürdigen Informationsanbieter auf der Medienseite, zu einem Autohersteller der zu 99 % in Dieselmotoren und Verbrenner agiert würde ich zuletzt gehen. Es war auch bei der Präsentation des Centers wieder ein grosses Thema für Audi, wie viele PHEV-Fahrzeuge man im Sortiment hat. Wie gut diese sind und das diese CO2-Werte weit unterhalb von 70 Gramm erzielen und doch 350 PS haben.
IMG_2362
Plug-In-Hybrid-Fahrzeuge erzielen auf dem Papier sehr schöne Werte, in echt möchte ich mal einen Audi-Fahrer sehen der seinen PHEV mit 2.4 Liter Benzin auf hundert Kilometer bewegt. Aber das PHEV-Thema ist nicht Sache des Experience Centers, dort geht es um den E-Tron und der wurde nur am Rande gezeigt. Denn im Moment ist auch der Formel-E-Lauf in Bern ein riesiges Thema, deshalb steht im Showroom in Zürich auch eine Formel-E-Bolide.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.