Skoda ist beeindruckend vielseitig in Genf

ŠKODA macht weiter Tempo und setzt bewusst auf breites Sortiment mit grosser Tiefe. Auf dem Genfer Automobilsalon ist ein Höhepunkt der „ŠKODA VisionC“, eine Coupé-Studie die es in sich hat. Damit zeigt Skoda einen ersten Einblick in kommende Auto-Generationen, ohne jetzt das Versprechen zu geben, ab dem nächsten Monat futuristisch zu gehen.

Gen2014_skoda006

Jeweils als Weltpremiere zeigt die Marke den neuen ŠKODA Octavia Scout und den neuen ŠKODA Octavia G-TEC mit Erdgasantrieb. Der neue ŠKODA Octavia ist zudem erstmals in der Top-Ausstattungslinie Laurin & Klement zu sehen.

Gen2014_skoda002

Darüber hinaus präsentiert ŠKODA drei neue, sportlich getrimmte Monte Carlo-Sondermodelle für den ŠKODA Yeti, den ŠKODA Rapid Spaceback und den ŠKODA Citigo.

Gen2014_skoda021

Das Unternehmen betont mit dem Gesamtauftritt, wie erfolgreich man ist. Das ist nur teilweise dem Gesamtkonzern zu verdanken, denn eigentlich wäre man gerne innovativer, darf aber oft nicht zu sehr vorpreschen.

alle Bilder vom Messestand:
https://plus.google.com/photos/108678166096574454776/albums/5987817712393560785

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.