Der neue Toyota Prius Plug-in Hybrid

Der Toyota Prius, das weltweit erste in Grossserie gebaute Hybrid-Fahrzeug, blickt bereits auf eine über 20-Jährige Vergangenheit zurück. Seine Geschichte ist geprägt von Hightech und Innovation, welche auch die neue Plug-in Version fortführen wird.
Mit der Plug-in-Version bietet der Prius gleich zwei Fahrzeugen in einem und behauptet, man könne einen Verbrauch von 1.3 L/100 km erzielen. Das Vollhybrid-Fahrzeug schafft im WLTP-Zykluss 28g/km CO2 schreibt Toyota, was zu beweisen ist. Zudem bietet das Fahrzeug ein vollelektrisches Fahrerlebnis mit einer Reichweite von bis zu 45 km in der Praxis an.

Die extrem niedrigen Emissionen und die rein elektrischen Fahrleistungen des Prius Plug-in basieren auf modernsten Technologien, die in der Toyota-Modellpalette einzigartig sind. Der Prius Plug-in ist mit einer speziellen Innenraum Heizung ausgestattet, die Wärme aus der Umgebungsluft in das Fahrzeug ableitet. Dies führt zu einem höheren Wirkungsgrad im Vergleich zu herkömmlichen Heizelementen, welche die Wärme ausschliesslich mit dem Motor erzeugen.
Darüber hinaus erwärmt das Batterieerwärmungssystem die Zellen des Akkus während des Ladevorgangs auf eine effiziente Betriebstemperatur. Dadurch wird sichergestellt, dass sowohl die Batterieleistung wie auch der Wirkungsgrad auf einem ausreichenden Niveau gehalten werden. So reduzieren sich die Auswirkungen von kalten Umgebungstemperaturen auf die Reichweite im reinen Elektro-Modus.
Das verfügbare Solardach, welches zusätzlich Strom für die Hybridbatterie erzeugt, ist nach wie vor noch einzigartig in diesem Fahrzeug-Segment. Je nach Witterung können die Solarzellen die Reichweite des Systems um bis zu 5 km pro Tag erhöhen.
Der neue Prius Plug-in Hybrid verfügt durch eine neue dreier Sitzbank im Fond über ein verbessertes Platzangebot für bis zu 5 Personen, ohne Abstriche beim Komfort zu machen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.