Batterie-elektrischer Ford F-150 zieht 10 Eisenbahnwagen mit 450 Tonnen

Als führender Anbieter von Pick-ups lässt Ford den Prototyp des geplanten Ford F-150 mit rein batterie-elektrischem Antrieb für sich selber sprechen. Als Lok-Ersatz gat der Prototyp F150 aus eigener Kraft zehn Eisenbahn-Triebwagen mit einem Gesamtgewicht von mehr als 450 Tonnen über eine Strecke von 42 aufgereihten Exemplaren des Ford F-150, Modelljahr 2019 gezogen.

Ford hat bestätigt, dass zusätzlich zum neuen F-150 Hybrid, dessen Verkaufsstart für 2020 in Nordamerika vorgesehen ist, eine rein batterie-elektrische Version des erfolgreichen F-150 Pick-up auf dem Markt eingeführt werden soll. Weitere Informationen folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.