Iridium stellt E-Reisemobil mit 400 km Reichweite vor

Die WOF GmbH wird auf dem Caravan Salon Düsseldorf (31. August bis 8. September) die zweite Generation des Wohnmobils Iridium mit reinem Elektroantrieb präsentieren und wird erstmals eine Reichweite von 400 km anbieten. Dem Unternehmen ist es gelungen, mit dem Antriebsspezialisten EFA-S zusammen den E-Antrieb um mehr als 30 Prozent zu steigern, nun kann man rund 400 Kilometer zurück legen. Geplant ist eine limitierte Edition von 30 Fahrzeugen, die auf dem Düsseldorfer Caravan Salon am Iridium-Stand bestellt werden kann. Die Auslieferungen starten im ersten Quartal 2020, aber es ist noch unklar ob alle 30 noch im 2020 geliefert werden.

In der Batterie werden 108 kWh gebündelt und geladen wird mit CCS-Anschluss unterwegs am Schnelllader oder mit einem 22 KW Wechselstrom-Anschluss. Derzeit liegt die Ladeleistung bei 50 kW aber später soll ein Lader mit 100 KW verbaut werden. Die Leistung des Motors wird mit 150 KW angegeben, der Rest wird erst an der Messe präsentiert. Viele Fernreisende werden anmerken das man auch mit Wohnmobilen mehr als 400 km pro Tag fährt. Dazu ist das CCS-System immerhin in der Lage in 1-2 Stunden auf 80 % zu laden.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.