ŠKODA präsentiert an der Auto Zürich 2019 drei Schweizer Premieren

Die Marke ŠKODA präsentiert an der diesjährigen Auto Zürich Car Show gleich drei Schweizer Premieren – und allesamt mit einem umweltschonenden Antriebskonzept. Ob rein elektrisch, kombiniert elektrisch mit Benzinmotor oder Erdgas / Biogas mit Benzinmotor, die drei neuen ŠKODA Modelle CITIGOe iV, SUPERB iV und KAMIQ G-TEC werden als technische Innovationen und umweltbewusste Lösungen präsentiert. Alle drei ŠKODA Highlights in der Zürcher Messehalle bieten ein überdurchschnittliches Raumangebot, ein modernes, dynamisch-elegantes Design, viele praktische Simply Clever-Lösungen, die den Alltag erleichtern sowie ein herausragendes Preis-/Leistungsverhältnis.

Der ŠKODA CITIGOe iV ist das erste rein elektrische Fahrzeug des tschechischen Herstellers. Das Kürzel iV ist eine Submarke und bezeichnet alle elektrifizierten Fahrzeuge von ŠKODA. Der City Flitzer ist mit einer Länge von 3597 Millimetern perfekt für den Verkehr in modernen Grossstädten geeignet. Als erstes ŠKODA Serienfahrzeug wird der viersitzige Kleinstwagen ausschliesslich von einem 61 kW starken Elektromotor angetrieben. Damit ist der CITIGOe iV nicht nur rein batterieelektrisch, sondern auch lokal komplett emissionsfrei unterwegs. Die 60 Ah Lithium-Ionen-Batterie hat einen Energiegehalt von 36,8 kWh und ermöglicht eine Reichweite von bis zu 265 Kilometern im WLTP Zyklus. Nach Abzug des iV Bonus ist der CITIGOe iV schon für CHF 19‘990.- erhältlich.

Der SUPERB iV mit Plug-in-Hybridantrieb ist das erste Hybridfahrzeug von ŠKODA. Im SUPERB iV entwickeln ein 1,4 TSI Benziner und ein Elektromotor gemeinsam eine Systemleistung von 160 kW (218 PS) und 400 Nm. Die rein elektrische Reichweite beträgt bis zu 62 Kilometer nach WLTP Zyklus, in Kombination mit dem Verbrennungsmotor liegt die Reichweite bei bis zu 930 Kilometern.

Der City-SUV ŠKODA KAMIQ rundet als jüngstes Mitglied die SUV-Familie der Marke nach unten ab. Neben den drei angebotenen Benzinern folgt ab Anfang nächsten Jahres auch der 1,0 G-TEC. Das sparsame und emissionsarme Aggregat wird mit Erdgas (CNG) angetrieben. Natürliches Erdgas hat im Vergleich zu Benzin und Diesel einen höheren Energiegehalt und beim Betrieb mit Erdgas fallen weniger CO2- und NOx Emissionen an als bei herkömmlichen Treibstoffen – zudem ist Erdgas wirtschaftlicher als herkömmliche Treibstoffe. Das 1,0 Dreizylinder-Triebwerk des KAMIQ G-TEC mit 66 kW (90 PS) ist der erste Erdgas-Benzinmotor in einem ŠKODA SUV. Der KAMIQ G-TEC besitzt drei CNG-Tanks (für 13.8 kg Erdgas-Biogas) aus Stahl und einen Neun-Liter-Benzintank – der Benzintank dient als Treibstoffreserve, falls keine CNG-Tankstelle in Reichweite ist.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.