e.Go Mobile fürchtet sich vor hoher Kaufprämie

Der deutsche Elektroauto-Bauer e.Go Mobile hat eher mit Schrecken auf die Erhöhung der Kaufprämie in Deutschland reagiert. Das Unternehmen sieht die Möglichkeit, dass der Herstelleranteil an der jüngst erhöhten Kaufprämie seine Existenz bedroht. Denn wenn die Kaufprämie auf 6000 Euro erhöht wird, bedeutet das für e.GO auch eine Erhöhung von 2000 auf 3000 Euro.

e.Go Mobile befürchtet, dass man den Eigenanteil nur stemmen kann, wenn man die Autos verteuert. Damit profitiert der Kunde gar nicht, im Gegenteil.

Als kleiner Elektroautohersteller hat man nicht so viele Mittel um die Kaufprämie mit zu finanzieren, deshalb möchte das Unternehmen gerne davon befreit werden.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.