Tesla-Aktie gibt nach

Die Aktien von Tesla sind in den letzten Wochen stark angestiegen und am Mittwoch und Donnerstag dann stark unter Druck geraten. Allerdings dürfen sich immer noch alle Aktienbesitzer die Händer reiben denn innert 5 Tagen hat die Aktie um 100 Dollar zugelegt. Pro Stück.

Am Montag notierte die Aktie von Tesla bei 650 Dollar, am Dienstag dann auf 960 Dollar und am Donnerstag Abend bei Börsenschluss bei knapp 750 Dollar. Wer beim Höchststand verkaufen konnte, hat wohl ein gutes Geschäft gemacht. Wer nicht verkauft, macht auch einen guten Deal aber wir zum falschen Zeitpunkt verkauft, ärgert sich vielleicht über den damals tiefen Preis.

Nun wird der Kurs wieder etwas tiefer gelegt, das wird Tesla aber nicht gross Schaden zufügen. In einigen Medien heisst es, dafür sei die Produktionsunterbrechung in der neuen Tesla-Gigafactoy in China wegen des Corona-Virus verantwortlich. Laut Tesla dauert der Stopp nur etwa eineinhalb Wochen.

Beobachter sagen nun, dass Tesla ein einzigartiges Technologie-Wachstumsunternehmen auf Rädern ist, mit dem man auch in Zukunft zu rechnen hat.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.