EU erlaubt höhere Umweltprämie in Deutschland

Die EU-Kommission hat keine Einwände gegen die in Deutschland beschlossene Erhöhung der Umweltprämie. Die Regierung hatte im Herbst die Erhöhung von 4000 auf 6000 Euro beschlossen, die höhere Kaufprämien für Elektrofahrzeuge sollte Ende Jahr wirksam werden.

Nun hat die EU-Komission die höhere Förderprämie als anwendbar erklärt und damit sind die Fördersätze für alle Fahrzeuge anwendbar, die nach dem 4. November 2019 zugelassen worden sind.

Nun steigt nun die Förderung für batterieelektrische Fahrzeuge bis zu einem Listenpreis von 40’000 Euro von derzeit 4000 Euro auf 6000 Euro. Für Autos mit einem Listenpreis über 40’000 Euro soll der Zuschuss künftig bei 5000 Euro liegen, damit steigt die Förderung um 25 Prozent. Für Plug-in-Hybride unter 40’000 Euro sind es 4500 Euro, bei einem Listenpreis über 40’000 Euro wird man 3750 Euro erhalten.

Der Betrag selbst wird immer hälftig geteilt, die Hersteller übernehmen 50 % der Förderung.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.