Mercedes ruft 300.000 Autos zurück

CLS-Klasse mit PEMS

Bei Mercedes-Benz sind rund 298’000 Fahrzeuge der E- und CLS-Baureihen von einem Rückruf betroffen, es herrscht akute Brandgefahr bei Fahrzeugen dieser Baureihen, wenn diese einen Diesel-Motor haben.

Betroffen sind laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Deutschland rund 100’000 Fahrzeuge, der Rest verteilt sich über den Globus. Das Problem tritt bei Wassereintritt auf, dann können in der Stromschiene im Motorraum Kurzschlüsse Funken bilden. Mercedes hat einige Fahrzeugbrände ausgewertet und wird nun die Stromschiene modifizieren und eine zusätzliche Erdung anbringen, wenn die Fahrzeuge für den Rückruf in die Werkstatt kommen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.