Genfer Uhrenmesse im April nun wegen Corona abgesagt

Während der Automobilsalon am kommenden Montag Nachmittag die Tore für Aussteller und Journalisten öffnen wird, ist nun der Genfer Uhrensalon Watches & Wonders wegen des Coronavirus abgesagt worden. Die Veranstalterin der Messe, die «Fondation de la Haute Horlogerie» hat das Thema mit den wichtigsten Ausstellern besprochen und die waren der Meinung, dass eine Absage mehr Sinn macht als die Vorbereitung auf eine Messe die dann vielleicht gar nicht stattfindet.

Die Messe wäre vom 25. bis 29. April auf dem Genfer Palexpo-Gelände in der Nähe des Genfer Flughafens veranstaltet worden, nun wird überlegt ob dieses Jahr eine Pause eingelegt wird oder die Messe noch stattfinden kann.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.