Niederländischer Konsumentenschutz fordert Schadenersatz von VW

Nachdem VW in Deutschland mit den Konsumentenschützern eine Einigung über 830 Millionen Euro erzielt hat, wird nun auch der niederländische Konsumentenbund aktiv. Der niederländische Konsumentenbund fordert ein Entschädigungspaket für vom Dieselskandal betroffene Kunden von Volkswagen und will innerhalb von zwei Wochen Verhandlungen mit VW angesetzt sehen.

Der Kosumentenschutz betont, dass VW in den USA 14,7 Milliarden Dollar Entschädigung gezahlt hat und in Deutschland 830 Millionen als Entschädigung anbietet, nun ist es Zeit, auch in den Niederlanden und anderen europäischen Ländern ein Angebot abzugeben.

Der Konsumentenbund wandte sich gemeinsam mit einer Stiftung, die Kunden in den Niederlanden vertritt, an den Autobauer. Betroffen sind rund 180.000 Autokäufer in den Niederlanden.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.