Ford kann 40 000 Vorbestellungen für Mustang Mach-E verzeichnen

Ford hat nach eigenen Angaben mehr als 40’000 Vorbestellungen für den neuen Elektro-SUV Mustang Mach-E. Ford konnte damit das Jahresziel des ersten Produktionsjahres schon fast erfüllen, denn das Unternehmen plant 50’000 Einheiten im Jahr 2021, hat aber den Nachweis noch nicht angetreten, dass man das auch schafft.

Obwohl Ford nun damit das Modelljahr 2021 bereits weitgehend verkauft hat, es sind nur Reservierungen und keine tatsächlichen Verkäufe. Die höchste bislang registrierte VIN (Vehicle Identification Number) ist 41.400 und rund 4000 Fahrzeuge sind auch für die Händler und Vorführkonzepte reserviert.

Nach früheren Berichten sollen 60 Prozent des ersten Produktionsjahres nach Europa geliefert werden, die restlichen 20’000 Fahrzeuge sind für die USA vorgesehen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.