Skoda kommt zur Probefahrt an die Tür – aber nicht im Osten!

Eigentlich eine ganz coole Aktion von Skoda: Mit Octavia@Home wird das Prozedere bei Probefahrten vereinfacht. So müssen Interessenten für eine Probefahrt nicht mehr zum Händler gehen, sondern das Fahrzeug kommt zum Interessenten. Abholort ist wahlweise die Wohn- oder Arbeitsadresse.

skoda_home1

Die Reservation findet über die Microsite Octavia-at-home.ch statt, dort kann man die eigene Postleitzahl eingeben und Überraschungen erleben. Denn im Osten der Schweiz findet die Aktion leider nicht statt. Absolut Käsig, dass ein Autohändler eine „Landesweite Aktion“ bewirbt, die an genau 5 Standorten stattfindet.

Kommt hinzu, dass von Skoda beauftragte Field-Agents den Probefahrer begleiten! Die Probefahrt wird dann mit einem Interview abgeschlossen, um das Kaufpotential zu ermitteln und nachzufassen. Alle Profilangaben werden nach Postleizahl-Gebiet den zuständigen Škoda-Partnern zur Verfügung gestellt.

Die Probefahrten werden in den Regionen Basel, Bern, Lausanne, Luzern und Zürich vom 14. Oktober bis 17. November durchgeführt aber sehr gross ist der Einzugskreis nicht, denn mit der Postleitzahl 3000 gab es für mich ebenso keine Ergebnisse wie mit Postleitzahlen oberhalb von 8400. Wahrscheinlich sind die Werber in dieser Aktion der Ansicht, der Osten der Schweiz ist nicht so relevant. . . . Schade.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.